Archive: Projekte

Projekte Post-Type

Villa am Fluss

Neubau und Inneneinrichtung 2006 – 2008 Von dem rechteckigen Privathaus im traditionellen Villenstil der 50-ger Jahre wurden die Außenwände, der Hauseingang sowie der Dachstuhl erhalten. Durch den Anbau neuer Baukörper wie einem Garagenhaus, einem Gästeapartment, einer Wohnküche und einer Schwimmhalle entstand ein Gebäudeensemble, welches einen großzügigen, gepflasterten Innenhof umschließt. Dachdeckungen aus heimischem Schiefer, Dachgauben aus… Weiter »

Villa am Feld

Neubau und Inneneinrichtung 2012 – 2014 Geschichtete Bauvolumina sind das gliedernde Gestaltungsmerkmal dieser Villa auf einem riesigen Gartengrundstück in Meerbusch. Über dem verglasten Erdgeschoß, welches die Wohnräume beherbergt, schwebt eine weiß verputze, lang gestreckte Box, in der sich die Schlafräume befinden. Das Schwimmbad mit Wellness Bereich und einer vorgelagerten Terrasse, die weit über das Gartengelände… Weiter »

Villa am Stadtwald

Neubau und Inneneinrichtung 2010 – 2012 Der elegant gestreckte Neubau besteht aus einem Haupthaus, einem Gästehaus und einer verbindenden Loggia, die über einem Atrium im Untergeschoß schwebt. Eine riesige Blutbuche im Garten bildet den Fluchtpunkt sämtlicher Ausblicke der Fenster und Freiflächen. So verschlossen und wehrhaft die Eingangsseite wirkt, so luftig und verglast zeigt sich die… Weiter »

Art-decó Apartment

Umbau, Sanierung und Ausstattung 2010 In einem großzügigen Apartment eines Art-decó Baudenkmals aus dem Jahre 1927 wurden neben umfangreichen Sanierungsmaßnahmen, die Bäder erneuert und zusätzliche Stuckdecken eingebaut. Für die umfangreiche Kunst- und Porzellansammlung der Eigentümer entstanden farbenfrohe Räumlichkeiten mit kontrastreichen Mischungen aus Antiquitäten und Möbelklassikern der Moderne. Um ihrer Liebe zu Holzyachten gerecht zu werden,… Weiter »

Villa im Park

Der Neubau im klassischen Bauhaus-Stil entstand auf einem eingewachsenen Parkgrundstück in Meerbusch, welches nach Osten und Westen wunderschöne Landschaftsausblicke bietet. Der Baukörper entwickelt sich deshalb über die maximale Breite des Grundstücks und ist in großen Teilen nur einen Raum tief. Zur Gliederung der Fassade und Bauvolumina wurde ein Kolumba Backstein in hellem Grau gegen weiße… Weiter »